UPS

Weiß heute gar nicht, wo ich anfangen soll….

 

Die Nachrichtenwelle zum Rücktritt des Papstes ist ja etwas ruhiger geworden, und wer auf Neuigkeiten wartet, muss sich bis zur Wahl des neuen Papstes gedulden.

 

Über Sexismus spricht momentan allerdings niemand mehr, denn es gibt Wichtigeres, nämlich Pferdefleisch und Eier….

 

So wird in allen möglichen Lebensmitteln nach Pferdefleisch „gefahndet“,  und sogar in Produkten von Herstellern, die mit ihrer besonders guten Qualität  und erstklassigen Quellen werben (z.B. Eismann), wurde Pferdefleisch gefunden. Also haben eigentlich fast alle ihr Fleisch billig eingekauft und ihre Kunden getäuscht, und man könnte sogar noch andere Formulierungen wählen…

 

…und ein Skandal jagt den nächsten, denn inzwischen fragt man sich aufgrund des Eier-Betrugs, ob man dem Etikett „Bio“ überhaupt noch glauben kann smilie311

 

 

Habe mal vor längerer Zeit einen interessanten TV-Beitrag gesehen, wo über einen Bauern berichtet wurde. Dieser hatte seinen Titel „Bio-Bauer“ zurückgegeben, da er allein schon die Bestimmungen, die ein Bio-Bauer erfüllen muss, als trügerisch empfand und sich damit nicht identifizieren wollte. Seine Hühner wurden wirklich artgerecht gehalten, hatten nicht nur im Freiland sondern auch im Stall reichlich Platz und waren sicher viel glücklicher als die von den so genannten Bio-Bauern.

 

Ich gehöre auch nicht zu  den Kunden die nur Bio kaufen, denn nachprüfen kann ich die Herkunft der Produkte ohnehin nicht. Zudem kauft man ja auch mit dem Auge, und mal ehrlich, wer kauft denn gern häßliche Äpfel und zahlt dafür freiwillig den doppelten Preis? Sicher gibt es einige Leute, die sich das leisten können, ich kann es nicht, obwohl ich „nur“ Frührentner und kein Hartz-IV-Empfänger bin. Ich könnte meine Gedanken dazu noch weiterspinnen, doch ich denke mal, dass ich zu diesem Thema genug gesagt habe…

 

 

…und nach den „aktuellen Themen“…..

…..folgen noch ein paar private und auch positive Nachrichten…. 🙂

 

 

Vorgestern hatte ich davon berichtet, welchen Verschleiß ich an Drehstühlen habe 😉 Heute kam der Neue…

Wie immer hat Amazon sehr schnell versendet, dieses Mal glücklicherweise nicht mit mit DHL, denn unsere letzten Pakete wurden laut Sendungsverfolgung bis zu 4 mal ins Zustellfahrzeug geladen und trotzdem nicht zugestellt 🙁

So freute ich mich richtig, als in der Versandmitteilung von Amazon UPS als Zusteller angegeben war, denn da muss man sich keine Sorgen machen. Zudem ist „unser“ UPS-Zusteller auch ein richtig Netter, der mir auch heute das Paket nicht nur am Gartentor übergab, sondern das 17kg-Paket bis zum Haus getragen hat. Dafür  gebe ich dann auch gern ein kleines Trinkgeld 🙂

 

Beim Zusammenbauen des Stuhls benötigte ich dann allerdings Norberts Hilfe, denn es ist zwar relativ einfach, aber mit vier Händen ist es nicht ganz so anstrengend…. und wie fast immer habe ich natürlich auch ein paar Fotos gemacht…

 

..und hier ist nun mein neuer Drehstuhl, der natürlich auch von Mei Lee inspiziert wurde……..

 

Alle Fotos kann man beim Anklicken vergrößert sehen

neuer_drehstuhl_01

             neuer_drehstuhl_02

 

neuer_drehstuhl_03